zurück zum Download-Bereich

Erweiterungen und Korrekturen

Finanz- und Nachfolgeplanung
Kundenverwaltung (FPM)

Finanz- und Nachfolgeplanung - 2022-02
1. Die Möglichkeit festzulegen, in welcher Darstellungsform die Namen der Personen dargestellt wird, wurde in die Einstellungen jedes Plans verschoben. So ist es möglich zum Mandanten passend zu entscheiden, ob z.B. nur der Vorname ausgegeben wird oder ein ggfls. erfasster Titel berücksichtigt werden sollte. In den Vorbesetzungen unter den Optionen kann eine Standardeinstellung für die Namensanzeige voreingestellt werden, die für neue Pläne verwendet wird.
2. Für die Expertise wurden Makros ergänzt, die aus den erfassten Wünschen&Zielen die Aussage sowie das Budget darstellen können.
3. Waren für die Schnittstelle zum Vermögensoptimierer "Navigato" im Benutzernamen oder im Passwort bestimmte Sonderzeichen enthalten, schlug die Anmeldung fehl. Dies wurde angepasst.
4. Für die Wertpapierauswertungen wurde eine zusätzliche Bewertung "Nachhaltigkeit" (entspricht dem "ESG-Rating") aufgenommen. Analaog zum bereits bestehenden Bonitätsrating kann dargestellt werden, wieviel Wertpapiervermögen einzelnen ESG-Klassen zugordnet ist.
5. Für den Vorgang "Geschlossener Fonds" wurde ein Erfassungsfeld für die Zeichnungsnummer geschaffen.
6. Für den Vorgang "Darlehen" wurde eine Möglichkeit geschaffen die Zinsbindung zu entfernen, um "Variable Darlehen" verständlicher zu machen.
7. Werden die Gewinne aus dem Vorgang "Vermögensverwaltende Gesellschaft" statt Ausschüttung dem Geschäftskonto gutgeschrieben, wurde der Saldo in der Bilanz als Spareinlage dargestellt. Künftig wird es als "Konto/sichteinlage" ausgewiesen.
Kundenverwaltung (FPM) - 2022-02
1. In der Übersicht der Empfehlungen waren "Kündigungsempfehlung" nicht mehr nachvollziehbar, da fälschlicherweise "Kündigung eines gelöschten Vorgangs" dargestellt wurde. Dies wurde bereinigt.
2. Benutzerdefinierte Felder, z.B. in der Kontaktübersicht, vom Typ "Datum" werden künftig nicht mehr linksbündig sondern zentriert dargestellt.
3. In der Übersicht der Briefe/Dokumente kann nun optional eine Spalte "Brutto" bzw "Netto" angewählt werden. Diese zeigt die Summe der Preise aus der Artikelliste an.
4. Im Vertriebstool "Interessenten" wurde für die Übersicht ein weiterer Filter ergänzt. Künftig kann hier auf einen Berater eingeschränkt werden.
5. In den Vorgangs-/Vertragsübersichten werden "Eigenverträge" nun optisch hervorgehoben.
6. Die Vorgangsübersichten bieten als optionale Spalten nun auch folgende Informationen: Produkt, Gesellschaft, Vertragsnummer, Zahlbetrag, Beginn und Ende